Sprechstunde für Kinder und Jugendliche

Du hast das Gefühl, gerade fest zu stecken, mit Anforderungen an Dich nicht mehr klar zu kommen, fühlst Dich unverstanden oder befindest Dich in einer schwierigen Situation? Für eine "langfristige Therapie" kannst Du Dich nicht begeistern und sie ist ärztlicherseits auch nicht angezeigt. Du hättest gern die Möglichkeit, Gespräche mit einer neutralen Person Deines Vertrauens zu Deinen Themen zu führen in einem zeitlichen Rahmen, den Du selber absprechen kannst? Wenn Deine Situation sich dann verbessert hat, möchtest Du die Möglichkeit haben, immer mal wieder ohne lange Wartezeiten vorbei kommen zu können, um Aktuelles zu besprechen?

 

Ich biete Dir die Möglichkeit, mit mir zusammen auf die Dinge zu schauen, die Dich belasten (und auch auf die, die Dich begeistern) und gemeinsam nach guten Ideen zu forschen, wie es wieder schöner und einfacher für Dich werden könnte. Der Rahmen wird so gesteckt, wie Du Dich wohlfühlst. Wir machen ein Erstgespräch mit Deinen Eltern zusammen, in dem wir schauen, worum es gehen könnte und in dem Deine Eltern auch ihr Einverständnis für die Beratung bei mir geben. Es gibt in der Regel keine langen Wartezeiten vor unserem ersten Gespräch und auch nicht bei den folgenden Treffen. Wenn Du Lust bekommen hast, es mal auszuprobieren, freue ich mich darauf, Dich bald kennen zu lernen.

 

Liebe Eltern,

mein Angebot richtet sich in erster Linie an Kinder und Jugendliche, die Unterstützung und Beratung für ihre Fragen und Probleme durch eine erfahrene systemisch ausgebildete Diplom-Psychologin suchen - es handelt sich nicht um eine kassenfinanzierte Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie! Sie übernehmen die Kosten als Selbstzahler (s. Ablauf und Kosten) mit den entsprechenden Vorteilen: Die Beratung kann zeitnah beginnen, es erfolgt keine Weitergabe von Daten oder Diagnosen über Ihr Kind an die Krankenkasse oder eine andere Stelle, ich erstelle keine Berichte und ich unterliege selbstverständlich der gesetzlichen Schweigepflicht.

 

Wenn ärztlicherseits jedoch eine klare Empfehlung für eine Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie für Ihr Kind gegeben wurde, klären wir in einem telefonischen Vorgespräch ab, ob ich gegebenenfalls weiter verweise an einen Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten.

Beratung für kInder und Jugendliche bei:

  • Problemen in der Schule oder im Kindergarten
  • Kontaktproblemen
  • erhöhtem Stressempfinden
  • Schwierigkeiten in der Pubertät
  • Problemen im Umgang mit Ärger und Wut
  • Albträumen und Schlafstörungen
  • Kummer und Trauer
  • Wunsch nach Stärkung des Selbstwertgefühls
  • Trennung der Eltern
  • Tod eines nahestehenden Menschen